Große Städte - große Aufgaben

Fotolia, marchello74

Unter dem Motto „Mensch-Maschine-Fortschritt“ hat der VDMA zum 125-jährigen Jubiläum spannende Geschichten aus der Welt des Maschinenbaus und Gebäudetechnik gesammelt.

 „Urbanisierung, Mobilität, Klimaschutz, Ernährung von 8 Milliarden Menschen – nichts geht heute ohne den Maschinenbau und sehr häufig geht nichts ohne den deutschen Maschinenbau“, sagte VDMA-Präsident Carl Martin Welcker.

Mit Blick auf die bereits begonnene Urbanisierung bedarf es den Einsatz intelligenter Lösungen aus dem Maschinenbau und auch der Gebäudetechnik.

  • Was braucht eine Stadt, damit Menschen in ihr leben und arbeiten können?
  • Wie werden sich die Städte von morgen entwickeln?
  • Welche Herausforderungen kommen auf Mensch und Maschinenbau zu?

Weltweit leben mehr Menschen in Städten als auf dem Land. Die Städte dehnen sich immer weiter aus und die Transformation unserer Städte zu Metropolen von morgen hat bereits begonnen. Die Herausforderungen einer nachhaltigen Stadtentwicklung sind somit groß. Gewerbe-, Wohn- und Freizeitflächen müssen neu erdacht werden, ebenso die Gestaltung des öffentlichen Raums. Neue Städte entstehen unter dem Gesichtspunkt von Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Hier müssen sich der Maschinenbau und die Gebäudetechnik bewähren, Lösungen für morgen zu entwickeln und den Bedürfnissen der Menschen von morgen gerecht zu werden.

Informieren Sie sich jetzt und lesen Sie mehr über die Lösungen für die Stadt von morgen auf Mensch-Maschine-Fortschritt.